Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Stift Seitenstetten, Mineralienkabinett

September 28 @ 11:00 - 13:00

EUR 8,50
Mineralienkabinett © Stift Seitenstetten

Das atemberaubende Ensemble des Stiftes Seitenstetten mit seiner barocken Kirche und seiner Kunstsammlung, sowie der Historische Hofgarten locken die Gäste von Nah und Fern.

Ein besonderes Schmuckstück ist das „Mineralienkabinett“ im naturwissenschaftlichen Trakt des Stiftes. Die weltweit einzigartige Rokokoeinrichtung wurde 1776 von P. Josef Schaukegl geplant und vom Seitenstettner Hoftischler Anton Paumgartner aus Kirschholz gebaut und mit mundgeblasenen Glas-Vitrinen ausgestattet.

Die umfangreiche Sammlung exklusiver Mineralien, Edelsteine und Konchylien aus aller Welt wird begleitet von einer originellen Deckenmalerei vom Wiener Maler Johann Bergl. Vor genau 250 Jahren, 1769, schuf dieser die dekorative Deckenmalerei in Seccotechnik, in deren Zentrum sich der Sonnengott als Knabe mit Zepter und Diadem befindet, darunter hält der Mond seine bleiche Sichel empor.
Insgesamt findet man sieben römische Planetengötter, alle als putzige Putti dargestellt. Das gesamte Gemälde besticht durch seine Leichtigkeit und Heiterkeit und unterstütz damit den unvergleichlichen Anblick des Mineralienkabinetts.

Die Mönche freuen sich, den Gästen des Stiftes Seitenstetten, dieses ansonsten nicht zugängliche Juwel, im Rahmen einer Spezialführung durch den naturwissenschaftlichen Trakt, zu präsentieren.

Text © Stift Seitenstetten

Details

Datum:
September 28
Zeit:
11:00 - 13:00
Eintritt:
EUR 8,50
Veranstaltungskategorie:

Veranstalter

Benediktinerstift Seitenstetten
Telefon:
07477-42300-223
E-Mail:
kultur@stift-seitenstetten.at
Website:
www.stift-seitenstetten.at

Veranstaltungsort

Stift Seitenstetten
Am Klosterberg 1
Seitenstetten, 3353
+ Google Karte
Telefon:
Seitenstetten
Website:
www.stift-seitenstetten.at